Latexreparaturen bei Fetishuniverse

Reparaturen - bei uns fachmännisch erledigt!

Latex Reparaturen und Änderungen in der Fachwerkstatt.
 
Wie bei allen guten Handwerksbetrieben gibt es bei Fetishuniverse auch einen Latex Reparaturservice.  Wenn eine Reparatur ansteht,  bitte folgendermaßen vorgehen.
 
Wir können im Moment wegen sehr hoher Auslastung unseres Latex Ateliers nur Reparaturen an bei uns gekauften Teilen vornehmen
 
1. Bitte das Teil sauber gewaschen / und entfettet (=silikonfrei, wir empfehlen zur Latexwäsche Hexi Blau), trocken und leicht eingepudert zusammen mit 6,50 Euro Rückporto in Bar und einer genauen Fehlerbeschreibung an uns schicken. Alternativ können Sie die fraglichen Teile auch gerne bei einem Besuch unseres Showrooms mitbringen.
Bitte beachten Sie daß sich Reparaturen an preiswerten getauchten Latexartikeln im Regelfall nicht lohnen,  wir empfehlen Reparaturen vorwiegend an geschneiderter (geklebter) Ware.

Teile die voller Silikon oder anderer zweifelhafter Flüssigkeiten sind, lassen sich in diesem Zustand nicht reparieren - wir schicken diese Teile zur Wäsche unbearbeitet zurück (wir können und wollen die Teile hier nicht waschen).
 Wenn Sie vorher schon mit uns per e-Mail kommuniziert haben, bitte ausdrucken und beilegen, nur so ist 100% gewährleistet daß auch wirklich alle relevanten Informationen den Weg bis in unsere Werkstatt finden.
 
2. Sie bekommen einen (kostenlosen!) Kostenvoranschlag den Sie entweder annehmen oder ablehnen können, im Falle einer Ablehnung - oder wenn sich das Teil einfach nicht mehr reparieren läßt, fallen für Sie nur die Kosten für Hin- und Rücksendung an. Wenn wir die Rücksendung zusammen mit einer aktuellen Bestellung machen können, entfallen diese Kosten natürlich (und wir legen das evtl. schon bezahlte Rückporto wieder bei).
 
Alternativ: Ferndiagnose - eine grobe Einschätzung ob sich die Reparatur lohnt können wir auch vornehmen, wenn wir gute Fotos der Problemstelle bekommen. Wir brauchen dazu außerdem möglichst viele der folgenden Infos:
 
Genaue Fehlerbeschreibung, möglichst Hersteller und Alter des Teils, ist es geklebtes, genähtes oder getauchtes (hier lohnt eine Reparatur nur selten) Latex, wurde schon ein eigener Reparaturversuch unternommen. Bitte geben Sie auch an, wenn (und wann) das Teil bei uns gekauft worden ist,  im Moment ist aus Kapazitätsgründen eine Reparatur von Fremdprodukten nur in Ausnahmefällen möglich.
 
Per Ferndiagnose können wir nur eine unverbindliche und grobe Grundeinschätzung über die Reparaturkosten machen - verbindlich geht es nur über die oben beschriebene Einsende - Variante.
 
Generell lassen sich genähte Artikel, wenn die Risse über Nähte gehen und getauchte Artikel, wenn die Risse über getauchte Kanten (Achselhöhle, Zwickel) gehen nur schwer reparieren - bei getauchten Artikeln und Kleinteilen unter 50 Euro ist ein Neukauf fast immer billiger.  Manche günstige Latexsorten (besonders getauchte wie von Sharon Sloane o.ä) lassen sich nachträglich kaum noch vulkanisieren, diese können meist nicht repariert werden.  Ebenso können wir kein chloriertes Latex (z.B. Fetisso Produkte) oder synthetische Latexarten reparieren.
 
Noch Fragen? - Bitte einfach eine möglichst detaillierte e-Mail schicken.