Neu bei uns:

Vivishine Latexpolish Spray

Vivishine Spray
Hochviskoses Latexpoliermittel in praktischer Sprayflasche

Latex Pouch Shorts - mit abnehmbarer Penisklappe

Herrenpants Schrittklappe
Herrenpants mit Penisöffnung
Art.Nr.:

Hummeln fallen waagrecht

Liebesroman für die späten 90er

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
5 Arbeitstage *

Artikelinformationen

»Chiara? Den Namen hab' ich ja noch nie gehört« - »Du hast ja auch noch nie eine Frau wie mich getroffen.«

In der Tat haben dominante Frauen wie Chiara bisher vorwiegend die Phantasien des Studenten und Soap-Junkies Thomas bevölkert, während die Gelegenheiten, seinen Traumfrauen nahezukommen, äußerst spärlich gesät waren. So verwundert es nicht, das Thomas die Radikalfeministin Chiara - die er, obwohl sie ebenfalls an der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität studiert, erst durch eine Kontaktanzeige kennenlernt - allein auf Grund der Tatsache, das sie bereit ist, sich mit ihm abzugeben, für die Antwort auf alle seine Gebete hält. Da Chiara aber recht extreme Ansprüche stellt, die den Anfänger Thomas hoffnungslos überfordern, zeigt sich schnell, das die Verbindung nicht unbedingt ideal ist. Nach einer Reihe enttäuschender Erfahrungen mit Sklaven, die sich ihr nur halbherzig unterworfen haben, ist Chiara entschlossen, keine Kompromisse mehr einzugehen und ihre Vorstellungen ohne Abstriche durchzusetzen. Thomas gibt sich aus Angst, Chiara wieder zu verlieren, zunächst alle Mühe, sie zufriedenzustellen. Die schwer in Einklang zu bringenden Erwartungen beider, der ständige Balanceakt zwischen Uni-Alltag und SM-Welt und nicht zuletzt der Einfluß Dritter, von denen jeder eine ureigene, nicht selten abstruse Theorie zur Beendigung des Geschlechterkampfs anzubieten hat, verschärfen den Konflikt. So erscheint die Beziehung gescheitert, der Widerstreit zwischen dem Drang nach egoistischer Triebbefriedigung einerseits und der Sehnsucht nach Liebe und Wärme andererseits für beide Partner unlösbar, bis schlieslich am Ende doch noch die erhoffte Wende eintritt.

Textauszug:

Der Schmerz bohrte sich in seinen Kopf, und er versuchte, die Hände freizubekommen, aber es gelang ihm nicht Sein Pulsschlag raste. Die Laken unter ihm schweißgetränkt, sein Körper vollkommen nackt, er hätte frieren müssen, und tatsächlich war ihm innerlich kalt, aber er spürte ihre Hitze, und das noch viel eisigere Feuer, das in ihr brannte. Und die eisige Hitze des Schmerzes, die ihn umklammert hielt. Er wollte schreien, aber der Knebel saß zu fest.

In seinem Kopf wütete Panik, lies ihn keinen klaren Gedanken fassen. Reisen und zerren, und dann drückte sie ihn wieder in die Kissen, das er Angst hatte, keine Luft mehr bekommen zu können, Lichtblitze vor seinen Augen, so dicht vor dem Abgrund der Bewustlosigkeit, nur wieder zurückgerissen von dem Schmerz in seinem Rücken, er brüllte in seinen Knebel. Brüllte und brüllte. Eine Flüssigkeit zwischen seinen Schulterblättern, war es heises Blut oder kalter Schweis, er konnte es nicht sagen. Dann neue Schläge, er bäumte sich auf, warf den Kopf in den Nacken, kugelte sich beinahe die Arme aus den Schultern bei dem Versuch freizukommen.

Er versuchte die ganze Zeit schon, nicht an diesen Punk auf der SM-Party in Mannheim zu denken, einen Schutzdamm vor der Flutwelle der Panik in seinem Geist aufzubauen, während zähflüssige Lava seine Wirbelsäule herabrann. Worauf hatte er sich da eingelassen? Es gab kein Codewort mehr, das er zu seiner Rettung hätte hervorstoßen können, der Knebel wurde immer dicker und gewaltiger in seinem Mund und wanderte langsam in Richtung Rachen. Thomas spürte, das er jeden Augenblick daran ersticken konnte, und sein Zwerchfell kauerte sich voller Furcht zusammen. Chiara dachte noch nicht einmal mehr daran, ihm in die Augen zu sehen, aber selbst wenn sie bereit gewesen wäre, die allzu deutliche Botschaft in Thomas' geweiteten Pupillen zu lesen, hätte sie nicht mehr innehalten können. Ihr Körper bewegte sich mit der kalten kinetischen Energie einer Maschine und hatte sich über jede mentale Steuerung längst hinweggesetzt...

 
Bücher und Magazine sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. KEINE Rücknahme möglich. Bitte ggf. vor dem Versand versiegeln lassen, dann ist ein Umtausch des ungeöffneten Buchs möglich. Erotische Literatur ohne pornografische Inhalte.
herrinimturm2tn_thb.jpg
ben15tn_thb.jpg
sehnsuchtnachtn_thb.jpg
es92284tn_thb.jpg
legendendesabendsterntn_thb.jpg
hoehenpunktetn_thb.jpg

Gepolsterte Gummi Augenbinde

rub-04-det03tn.jpg
sehr angenehm zu tragen

Seduce Bow Pumps - zehenfrei

plsecuc219tn_thb.jpg
Lackpumps mit tollen Details

Langarmbody aus Lack

mtz556eltn_thb.jpg
ohne Beine